Spenden

für die Ausbildungsförderung von Priestern

Im Gegensatz zu Vereinsmitgliedern müssen die Mitglieder der Gebetsgemeinschaft für Berufe der Kirche keine festgelegten Mitgliedsbeiträge entrichten. Jede/r kann selbst entscheiden, ob sie/er etwas geben möchte, und wenn ja, wie viel. Der Spendenerlös fließt vollumfänglich in die direkte Unterstützung von Priesteramtskandidaten, die sich ohne finanzielle Hilfe kein Theologiestudium leisten könnten. Man kann die Spenden entweder an die Förderin / den Förderer der eigenen Pfarrei weitergeben, zum Beispiel im Rahmen von Gebetstreffen. Diese Spenden werden dann gesammelt an die Abteilung Berufungspastoral weitergeleitet, die im Bistum die Finanzen der Gebetsgemeinschaft verwaltet.

Oder man überweist die Spende direkt auf das Konto der Gebetsgemeinschaft:
Gebetsgemeinschaft für Berufe der Kirche
Liga Bank Regensburg
IBAN: DE84 7509 0300 0001 1006 29
BIC: GENODEF1M05

Aktuelles
Neue Homepage • Einkehrtage finden wieder statt